DESPISED ICON veröffentlichen Musikvideo zu ‘Snake In The Grass’!

Die kanadischen Deathcore-Pioniere DESPISED ICON freuen sich, heute mit ‘Snake In The Grass’ die zweite Single aus ihrem kommenden Studioalbum »Purgatory«, das am 15. November via Nuclear Blast erscheinen wird, präsentieren zu können. Das dazugehörige Musikvideo ist einmal mehr unter der Regie von Jessy Fuchs (Les Films 37 Superkicks) entstanden.

Schaut euch den Clip hier an: https://www.youtube.com/watch?v=SV9vbgAav38

Alex Erian kommentiert: „Endlich können wir euch ein weiteres neues Stück Musik bieten: Hier ist der wuchtigste Track von unserem neuen Album, in dem ihr auch wieder Pigsqueals zu hören bekommt! »Purgatoreeeeee« wird nächsten Monat erscheinen!“

Bestellt »Purgatory« im Format eurer Wahl vor: nuclearblast.com/despisedicon-purgatory
Bestellt das Album digital vor, um ‘Purgatory’ sofort zu erhalten (nur via amazon und iTunes) oder sichert es euch schon jetzt bei Spotify, Apple Music oder Deezer: https://nblast.de/DespisedIconPreSave
Hört euch ‘Purgatory’ in den NB-New Releases-Playlists an:
http://nblast.de/SpotifyNewReleases / http://nblast.de/AppleMusicNewReleases

»Purgatory« wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:

– Jewelcase-CD
– graues, schwarz gesplattertes Vinyl

Mehr zu »Purgatory«:
‘Purgatory’ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=hsTdkJWvu3A
Trailer #1 – Der Titeltrack ‘Purgatory’:
https://www.youtube.com/watch?v=j63mDe7bkw0
Trailer #2 – Das Schreiben von »Purgatory«:
https://www.youtube.com/watch?v=EQmq0mOV3Zg
Trailer #3 – Die Aufnahmen für »Purgatory«:
https://www.youtube.com/watch?v=QT5bJPNJtJo

»Purgatory« – Tracklist:

01. Dernier Souffle
02. Purgatory
03. Light Speed
04. Slow Burning
05. Snake In The Grass
06. Vies D’Anges
07. Moving On
08. Unbreakable
09. Apex Predator
10. Legacy
11. Dead Weight

»Purgatory« wurde von Yannick St-Amand, Eric Jarrin und Alex Erian produziert. Eingespielt wurde das Album unter der Regie von DESPISED ICONs ehemaligem Gitarristen und gleichzeitig aktuellem Soundmann Yannick St-Amand, während der Gesang mit ihrem engen Freund Antoine Lussier (ION DISSONANCE) aufgenommen wurde. CRYPTOPSY-Gitarrist Christian Donaldson (The Grid, Montréal) war abschließend für Mix und Mastering der Scheibe verantwortlich. Für die Erstellung des »Purgatory«-Artworks hat sich die Truppe keinen Geringeren als Eliran Kantor, der die Themen des Albums gekonnt eingefangen hat, an Bord geholt.

Mit »Purgatory« haben DESPISED ICON zweifelsfrei ein frisches und energiegeladenes Werk an den Start gebracht, das vermutlich gleichzeitig ihr bislang dynamischstes ist. Über Jahre hinweg haben sie den Deathcore und verschiedene Sounds und Bewegungen innerhalb des Genres entscheidend mitgeprägt.

—–

DESPISED ICON live:

w/ SUFFOCATION, KUBLAI KHAN, INGESTED, SHADOW OF INTENT
11.10. CDN Montréal, QC – Club Soda
12.10. CDN Québec, QC – Impérial Bell
13.10. CDN Toronto, ON – The Opera House

2020:
26.07. – 01.08. SLO Tolmin – MetalDays
30.07. – 02.08. RO Rasnov – Rockstadt Extreme Fest
05. – 08.08. CZ Jaroměř – Brutal Assault

—–
DESPISED ICON sind:
Alex Erian | Gesang
Steve Marois | Gesang
Eric Jarrin | Gitarre
Ben Landreville| Gitarre
Sebastian Piché | Bass
Alex Grind Pelletier | Schlagzeug

Weitere Infos:
www.despisedicon.com
www.facebook.de/despisedicon
www.instagram.com/despisedicon
www.twitter.com/despisedicon

Translate »